DRK-Landesverband Hessen e.V.

Wir suchen im Rahmen einer Nachfolgeregelung ab 01.03.2023 eine

Leitung (m/w/d) Suchdienst

für unseren Bereich Katastrophenschutz und Suchdienst in Vollzeit (39 Wochenstunden)

Image

Wir als DRK-Landesverband Hessen e.V. sind Teil der größten Hilfsorganisation weltweit und vertreten 37 hessische Kreisverbände mit 424 Ortsvereinen. Als innovativer Spitzen- und Jugendverband der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen bekennen wir uns zu den Grundsätzen des Roten Kreuzes. Wir bringen unser Ideengut durch überzeugende Handlungsstrategien und Konzepte zur Umsetzung und verbinden es mit unternehmerischem Denken und Handeln. Zu unseren Aufgaben gehören die Beratung unserer Kreisverbände und Kooperationspartner, die spitzenverbandliche Interessenvertretung auf Landes- und Bundesebene sowie die rotkreuzspezifische Aus- und Fortbildung unserer Mitarbeitenden und Ehrenamtlichen.

Der DRK Suchdienst unterstützt von Krieg und Katastrophen betroffene Menschen bei der Suche nach vermissten Angehörigen und bei der Familienzusammenführung. Im DRK-Landesverband Hessen e.V. ist der Suchdienst im Bereich Katastrophenschutz angesiedelt.

Wir bieten Ihnen:

  • eine zunächst auf zwei Jahre befristete Anstellung, eine langfristige Zusammenarbeit wird allerdings angestrebt
  • eine interessante und vielseitige Aufgabe in einem gemeinnützigen Dachverband
  • eigenverantwortliches und zielgerichtetes Arbeiten mit regelmäßigen Feedbackgesprächen
  • kontinuierliche Weiterentwicklung "on the job" und individuelle Förderung
  • ein flexibles Arbeitszeitmodell ohne Kernarbeitszeit, das eine gute Work-Life-Balance ermöglicht
  • zeitgemäße Rahmenbedingungen (z.B. mobiles Arbeiten, Firmenlaptop, Diensthandy, modernes Büro, Kaffee in allen Variationen)
  • eine angemessene Vergütung und Arbeitsbedingungen nach DRK-Reformtarifvertrag (z.B. 30 Tage Urlaub)
  • monatlicher Sachbezug über eine Masterkarte
  • Zuschuss von 6,1% des monatlichen Brutto zur betriebliche Altersversorgung über die Zusatzversorgungskasse für die Gemeinden und Gemeindeverbände in Wiesbaden (ZVK)
  • Rabatte und Gutscheine zum Einkaufen über DRK-Mitarbeitervorteile
  • Kostenfreie Teilnahme an unseren hausinternen Erste-Hilfe-Kursen

Ihre Aufgaben:

  • Fachliche und organisatorische Steuerung der Aufgabe DRK-Suchdienst im Landesverband und der mit den Suchdienstaufgaben betrauten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Kreisverbänden (Suchdienst-Beratungsstellen, Suchdienst-Ansprechpartner)
  • Sicherstellung einer hohen Qualität der Aufgabenwahrnehmung Suchdienst durch die Kreisverbände, Ausbildung der Suchdienst-Mitarbeitenden sowie Organisation und Durchführung von Regionalfachtagungen für Suchdienst-Beratende
  • Vertreten der Fachaufgabe DRK-Suchdienst gegenüber dem Landesverband, den Kreisverbänden im Landesverband und dem DRK-Generalsekretariat, das die Fachaufsicht über den Suchdienst im Landesverband inne hat
  • Mitwirkung im Katastrophenschutz in Bezug auf die Personenauskunft
  • Vertreten der Fachaufgabe DRK-Suchdienst gegenüber anderen Hilfs- und Wohlfahrtsorganisationen sowie Behörden
  • Aktive Mitwirkung an der Netzwerkbildung zum Themenbereich Suchdienst
  • Mitwirkung bei der Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Suchdienst
  • Berechnung und Beantragung des Zuwendungsbedarfs der Suchdiensteinrichtung im Landesverband und für die Beratungsstellen der Kreisverbände
  • Erstellen der Verwendungsnachweise und Sachberichte für den Zuwendungsgeber sowie von Arbeitsdokumentationen
  • Mitwirkung bei Projekten und Arbeitsgruppen des DRK-Suchdienstes
  • Telefonische und persönliche Beratung von Klienten, die unter das Mandat des DRK-Suchdienstes fallen

Ihr Profil:

  • Erfahrungen und Kompetenzen in der Flüchtlings- und Migrationsarbeit sowie Kenntnisse der einschlägigen Rechtsgebiete (v.a. AufenthG, BVFG)
  • einen Hochschul-/Fachhochschulabschluss in einem fachlich adäquaten Studiengang oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Erfahrungen und Fähigkeiten in der Erwachsenenbildung zur Anleitung im Haupt- und Ehrenamt
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Kenntnisse über die Genfer Abkommen und über das Amtliche Auskunftsbüro sowie die Identifikation mit den humanitären Zielen der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung
  • Hohes Engagement, Eigenverantwortung, Kommunikationsfähigkeit und Organisationstalent
  • Sichere Sprachkenntnisse in Englisch in Wort und Schrift sowie in einer weiteren Fremdsprache erwünscht
  • Souveräner Umgang mit Microsoft 365 inkl. MS Teams
  • Führerschein

Fühlen Sie sich angesprochen? 

Dann freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme mit den üblichen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen. Bei Fragen steht Ihnen unser Bereichsleiter KatS Herr Hanschke (Tel. 0611 7909-143) oder unser bisheriger Leiter Suchdienst Herr Golisch (Tel. 0611 7909-170) gerne zur Verfügung.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung