DRK-Kreisverband Darmstadt-Stadt e.V.

Wir suchen

Sozialarbeiter/Sozialpädagogen (w/m/d) oder mit vergleichbarem Abschluss

zur Unterstützung unseres Teams.
Ab sofort · Teilzeit · befristet

Image

Wir vom Roten Kreuz sind Teil einer weltweiten Gemeinschaft von Menschen in der internationalen Rotkreuz und Rothalbmondbewegung, die Opfern von Konflikten und Katastrophen sowie anderen hilfsbedürftigen Menschen unterschiedslos Hilfe gewährt, allein nach dem Maß ihrer Not. Im Zeichen der Menschlichkeit setzen wir uns für das Leben, die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein.

Zur Überbrückung einer krankheitsbedingten Vakanz ist zum sofortigen Eintritt die Stelle eines Migrationsberaters (w/m/d) in der Abteilung Sozialarbeit für den Standort Landkreis Darmstadt-Dieburg in Teilzeit (17,55 Wochenstunden) zu besetzen.

Wir bieten Ihnen:

  • Eine interessante und eigenverantwortliche Aufgabe
  • Eine kontinuierliche Fortbildungsmöglichkeit im Rahmen unserer Personalentwicklung
  • Eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Eine Vergütung gemäß DRK-Tarif

Ihre Aufgaben:

  • Bedarfsorientierte Einzelfallberatung (Case-Management) von Menschen mit Migrationshintergrund
  • Beratung und Hilfe
    • bei sozial- und aufenthaltsrechtlichen Fragen
    • bei beruflichen und sprachlichen Fragen
  • Amtshilfe im Aufnahmeverfahren und anderen Verwaltungsverfahren
  • Aufsuchende Beratung bei Integrationskursträgern
  • Enge Zusammenarbeit mit Behörden und anderen sozialen Einrichtungen
  • Interkulturelle Öffnung und Netzwerkarbeit

Ihr Profil:

  • Einen erfolgreichen Fachhochschulabschluss mit entsprechender staatlicher Anerkennung
  • Praxiserfahrung in der Migrationsarbeit und bei Integrationsmaßnahmen
  • Erfahrungen und Methodenkenntnisse im Bereich der Beratungs- und Bildungsarbeit
  • Gute rechtliche Kenntnisse und einen sicheren Umgang mit Aufenthaltsgesetz, Freizügigkeitsgesetz und der allgemeinen Sozialgesetzgebung
  • Hohe soziale, interkulturelle Kompetenz (Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit und Kritikfähigkeit)
  • Kenntnis mindestens einer Sprache (dari/farsi, arabisch, türkisch,...) eines der Herkunftsländer der Migranten wünschenswert
  • Einen routinierten Umgang mit Vertretern aus Verwaltung und Migrantenorganisationen sowie Erfahrungen in der Netzwerkarbeit
  • Grundkenntnisse und Erfahrung im Bereich Projektmanagement
  • Bereitschaft zur Fortbildung
  • Erfahrungen mit MS Office Standartprogrammen
  • Führerschein Klasse B und den Einsatz eines eigenen PKW für die Arbeit

Fühlen Sie sich angesprochen? 

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung