Bayerisches Rotes Kreuz Landesgeschäftsstelle

Das Bayerische Rote Kreuz – Körperschaft des öffentlichen Rechts – ist einer der größten Wohlfahrtsverbände und die führende Hilfsorganisation in Bayern. Es gliedert sich in 73 Kreis-, 5 Bezirksverbände und die Landesgeschäftsstelle. Es werden ca. 28.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt und rund 180.000 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sind im Einsatz.

Sie sind eine Persönlichkeit mit einem hohen Maß an Kreativität, Kommunikationsstärke und ausgeprägten konzeptionellen Fähigkeiten? Neuen Arbeitsmethoden und der Digitalisierung stehen Sie aufgeschlossen gegenüber? PERFEKT!

Unsere Berufsfachschulen sind im BRK-Bildungsverbund Schulen zusammengeschlossen, zu dem auch die Berufsfachschulen der Schwesternschaften München und Nürnberg gehören. Für den Verbund dieser Schulen sucht die Landesgeschäftsstelle in München Sie zum nächstmöglichen Zeitpunkt als

Referent Digitalisierung an den Berufsfachschulen des BRK (m/w/d)

in Teilzeit (75%)  · vorerst befristet auf zwei Jahre

Image

Wir bieten Ihnen:

  • Spannendes Umfeld mit großem Gestaltungsspielraum und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Leistungsgerechte Vergütung gemäß Tarifvertrag des BRK
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Ein engagiertes Team, welches Sie erwartet und sich auf Sie freut

Ihre Aufgaben:

  • Beratung und Unterstützung der Berufsfachschulen bei der Digitalisierung von Unterricht und Verwaltung
  • Verfolgung der digitalen Entwicklung und Trends der Digitalisierung in Bezug auf Bildungsthemen sowie Bewertung dieser hinsichtlich Berufsfachschulen
  • Entwicklung, Begleitung und Umsetzung von Digitalisierungsstrategien und -projekten
  • Recherche von finanziellen Fördermöglichkeiten sowie deren Kommunikation und Antragsabwicklung im Bildungsverbund 
  • Übernahme der zentralen Steuerung der Medienkompetenzteams der Berufsfachschulen zur Schaffung von Synergien und Best Practice
  • Enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Schulträgern und -leitungen, der Koordinatorin des BRK Bildungsverbundes sowie den betreffenden Fachbereichen in der Landesgeschäftsstelle

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Bildungswissenschaften / -management oder mehrjährige Berufserfahrung in einem ähnlichen beruflichen Umfeld wie z.B. Projektmanagement, Berufliche Bildung, Digitalisierung von Vorteil
  • Kenntnisse aktueller bildungspolitischer Vorgaben, innovativer Lernkonzepte, Infrastruktur und technische Umsetzung wünschenswert
  • Selbständige Arbeitsweise
  • Hohes Maß an Kreativität
  • Ausgezeichnete konzeptionelle Fähigkeiten
  • Starke Kommunikationsfähigkeit sowie ausgezeichnete Umgangsformen
  • Dienstleistungsorientiertes Denken und Handeln



Wenn Sie mit uns die Zukunft beim BRK gestalten möchten und wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns über Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 28.02.2022 über unser Bewerberportal, das Bewerbungsformular auf unserer Homepage unter www.brk.de/stellenmarkt oder auch gern per Post unter Angabe der Kennung 72-0244.

Fragen beantwortet Ihnen gerne die Leiterin der Stabsstelle Verbandliche Bildungsarbeit Frau Gabriele Keymling unter der Telefonnummer 089 9241 1428.

Bitte lesen Sie hier unsere Informationen zum Datenschutz: www.brk.de/fileadmin/download/Datenschutzinformation.pdf

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung