DRK Kreisverband Landkreis Greiz e.V.

Wir suchen einen

Standortverantwortlicher Notarzt (m/w/d)

zur Unterstützung unseres Teams.

Image

Mit ca. 250 Mitarbeiter*innen sind wir als DRK Kreisverband einer der größten Arbeitgeber im Landkreis Greiz. Wir retten, pflegen und bringen Kinder zum Lächeln. Wir suchen ab September einen standortverantwortlichen Notarzt (m/w/d) für unsere Rettungswache. Werden Sie Teil unseres Teams!

Wir bieten Ihnen:

  • Attraktive Vergütung mit einer kontinuierlichen Anpassung und einer transparenten Zuschlagsvergütung.
  • Die Möglichkeit, Ihren Dienst selbstständig zu planen.
  • Krisensichere Anstellung in einem regional verbundenen Kreisverband mit 250 Mitarbeiter*innen.
  • Individuelle Mitarbeiterbetreuung.
  • Die Arbeit in einem hochmotiviertem Team in familienfreundlicher Atmosphäre.
  • Positives Arbeitsklima, geprägt durch Kollegialität und gegenseitige Hilfsbereitschaft.
  • Individuell abgestimmte Weiterbildungsmöglichkeiten wie beispielsweise Coachings.
  • Bonusprogramm für DRK-Mitarbeiter*innen mit über 450 Partnerunternehmen.

Ihre Aufgaben:

  • Sicherstellung der notärztlichen Versorgung am Notarztstandort.
  • Dienstplanung der Notärzte auf Honorarbasis.
  • Kommunikation und Abstimmung mit dem Ärztlichen Leiter des Rettungsdienstes und anderen Vertreter*innen des RZVOTs.
  • Enge Zusammenarbeit mit der Wachleitung bei der Führung und Entwicklung der Rettungswache.
  • Betreuung und Weiterentwicklung der Lehrrettungswache in Abstimmung mit der Wachleitung und den Praxisanleitenden.
  • Weiterführung des CEASAR-Briefings oder Einführung einer alternativen Analysemethode von Fallbeispielen mit unserem Team der Rettungswache.

Ihr Profil:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium der Humanmedizin.
  • Eine abgeschlossene Facharztausbildung oder die Facharztreife in einem Fachgebiet mit notfallmedizinischem Bezug.
  • Die Bereitschaft zur Arbeit mit flexiblen Arbeitszeiten.
  • Teamfähigkeit und ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft.
  • Freude an der präklinischen Versorgung.
  • Berufliche Erfahrungen in der Rettungsmedizin sind wünschenswert.
  • Einen gültigen Immunitätsnachweis nach § 20a Abs. 2 IfSG.

Fühlen Sie sich angesprochen? 

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht Brief-Bewerbung E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung