DRK-Kreisverband Köln e.V.

Wir suchen mehrere (w/m/d)

Sozialarbeiter/in oder Sozialpädagogen (m/w/d)

für die Koordinierung der pädagogischen Betreuung in Notaufnahmen/Wohnheimen für Geflüchtete
Ab sofort · von Teilzeit bis Vollzeit 

Image

Das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Köln e.V. ist nationale Hilfsgesellschaft und Spitzenverband der Wohlfahrtspflege für die Stadt Köln. Mit über 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bietet der Kreisverband ein breites Spektrum an Hilfen und Dienstleistungen für Menschen in Köln an.

Wir vom Roten Kreuz sind Teil einer weltweiten Gemeinschaft von Menschen in der internationalen Rotkreuz und Rothalbmondbewegung, die Opfern von Konflikten und Katastrophen sowie anderen hilfsbedürftigen Menschen unterschiedslos Hilfe gewährt, allein nach dem Maß ihrer Not. Im Zeichen  der Menschlichkeit setzen wir uns für das Leben, die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein.

Wir suchen ab sofort

Sozialarbeiter*innen (w/m/d)

für die Koordinierung der pädagogischen Betreuung in Notaufnahmen/Wohnheimen für Geflüchtete in Vollzeit (41 Std.)

Die Pädagogische Betreuung in den Einrichtungen ist die erste Anlaufstelle für alle Anliegen von Kindern, Jugendlichen und Eltern, sowie für die pädagogischen Angebote der verschiedenen Altersgruppen zuständig. Die Koordination der Pädagogischen Betreuung ist als Schnittstelle zwischen den Einrichtungen, den Auftraggeber*innen sowie Kooperationspartner*innen sowohl für die oganisatorische als auch konzeptionelle Gestaltung der Angebote zuständig und stellt Standards in den Einrichtungen in Zusammenarbeit mit den dortigen Kolleg*innen sicher.

Dazu gehört:

Wir bieten Ihnen:

  • ein vielseitiges und verantwortungsvolles Arbeitsfeld
  • qualifizierte Einarbeitung
  • themenspezifische Fortbildungen, Schulungen und Weiterbildung
  • Vergütung analog TvöD inkl. arbeitgeberfinanzierter betrieblicher Altersvorsorge
  • Jahressonderzahlung
  • zusätzlich zum tariflichen Urlaub vier weitere freie Tage im Jahr

Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung an der Umsetzung der Gewaltschutzkonzepte in den Einrichtungen
  • Initiierung, Abstimmung und ggf. Begleitung neuer Projektideen
  • Sichtung/Vorauswahl und Zuordnung der Bewerber*innen für die pädagogische Betreuung
  • Einrichtungsübergreifende Schnittstelle zur Ehrenamtskoordination, Integrationsagentur, sowie dem Interkulturellen Dienst und dem Jugendamt
  • Unterstützung in der Ferienplanung in den Einrichtungen
  • Sicherstellung des Standards an pädagogischem Material, ggf. Beschaffung von Material für alle Einrichtungen
  • Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik (Dipl./BA)
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Kinder-und Jugendarbeit
  • interkulturelle Kompetenz
  • Organisationstalent
  • Erfahrung in Fördermittelakquise und Abrechnung mit der Erstellung von Verwendungsnachweisen, Mittelabrufen etc.
  • Netzwerkaufbau und -pflege
  • Erfahrung in der Konzeption von neuen Angeboten

Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet.




Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung