DRK-Kreisverband Hamburg-Eimsbüttel e.V.

Wir suchen einen

Referent Ehrenamt und Projektmanagement (m/w/d) als Elternzeit-Vertretung

zur Unterstützung unseres Teams.
Ab 01.10.2021 · Vollzeit · befristet (vorerst bis 3/2021)

Image

Das Deutsche Rote Kreuz ist weltweit eine der führenden Hilfs- und Wohltätigkeitsorganisationen im Dienst am Menschen. Der DRK-Kreisverband Hamburg-Eimsbüttel e.V. sucht für seine Geschäftsstelle einen neuen „Referenten Ehrenamt und Projektmanagement“ (m/w/d) - zunächst als Elternzeit-Vertretung befristet bis zum 31. März 2022, mit Option auf Verlängerung - zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Täglich arbeiten viele haupt- und ehrenamtlich Helfenden des Deutschen Roten Kreuzes Hamburg-Eimsbüttel engagiert in vielfältigen Fachbereichen: Sanitäts- und Betreuungsdienst, Rettungsdienst, Katastrophenschutz, Wasserwacht, Technik und Verpflegung, in der ehrenamtlichen Wohlfahrts- und Sozialarbeit, im Jugendrotkreuz und Schulsanitätsdienst. Der DRK-Kreisverband ist darüber hinaus an mehreren Standorten in Hamburg-Eimsbüttel mit inhaltlichen Schwerpunktthemen und Projekten wie der Betreuung demenzerkrankter Menschen, einem Seniorentreff, Blutspenden, einer Spielstraße für Kinder, Sport- und Bewegungskursen, Spielegruppen sowie Angeboten für insbesondere ältere Menschen und Mobilitäts-eingeschränkte Menschen tätig. Zudem ist das DRK Hamburg-Eimsbüttel Träger der 2018 eröffneten "Servicestelle Nachbarschaftshilfe", die im Auftrag der Hamburger Sozialbehörde Beratungs- und Registrierungsleistungen nach SGB XI und der Hamburgischen Pflege- und Engagements-Verordnung erbringt.

Alle Mitarbeitende und Helfenden arbeiten nach dem Leitbild des Deutschen Roten Kreuzes und stehen für die Beachtung und Einhaltung seiner Werte im Dienst am Menschen.

Der Hamburger Bezirk Eimsbüttel ist in seiner Bevölkerungsstruktur, seinen wirtschaftlichen Möglichkeiten der Bewohner und seinen (sozialen) Herausforderungen sehr heterogen und vielfältig: einkommensstarken Stadtteilen an der Alster stehen soziale Brennpunkt-Gebiete gegenüber. Auch deshalb müssen Möglichkeiten und Bedürfnisse für soziale Hilfs-, Unterstützungs- und Dienstleistungsangebote kontinuierlich aufs Neue überprüft und weiterentwickelt werden.

Gesucht wird eine in sozialen Hilfsangeboten und Dienstleistungen erfahrene, organisatorisch versierte Persönlichkeit mit überzeugendem freundlichem Auftreten, Kreativität und Flexibilität; eine lösungsorientierte und strukturierte Arbeitsweise sowie ein partnerschaftlich-teamorientierter Umgang mit den vielen ehrenamtlichen Helfenden, Kursleitenden und Mitarbeitenden runden Ihr Profil ab.

Wir bieten Ihnen:

Es erwartet Sie eine äußerst abwechslungsreiche und sehr verantwortungsvolle Tätigkeit mit viel Freiraum für inhaltliche Einbringung - zunächst befristet als Elternzeit-Vertretung; Optionen auf eine Verlängerung sind denkbar.

Die Vielschichtigkeit der Themen erfordern eine gute Strukturiertheit und Belastbarkeit im Arbeitsalltag. Die Dotierung dieser anspruchsvollen Position erfolgt nach dem bundesweit gültigen DRK-Reformtarifvertrag (Entgeltgruppe 11). Soziale Leistungen, wie z.B. ein Zuschuss zur HVV-Proficard für den öffentlichen Nahverkehr, eine Zusatzrente zur VBL sowie eine Jahressonderzahlung im November runden das attraktive Leistungspaket ab.

Wir fördern unsere Mitarbeitenden zudem durch kontinuierliche Weiterbildungsangebote.

Ihre Aufgaben:

  • Sie verantworten folgende Aufgaben bzw. Bereiche:
  • Ansprechpartner für die Betreuung der ehrenamtlich Helfenden des Kreisverbandes
  • Fortsetzung der Umsetzung eines Konzeptes zur Gewinnung neuer ehrenamtlich Helfender für alle Bereiche des Kreisverbandes (Schwerpunkte ehrenamtliche Sozialarbeit und Migration)
  • Verantwortlicher Ansprechpartner für die bestehenden Projekte des Kreisverbandes, insbesondere "Servicestelle Nachbarschaftshilfe Hamburg" (SNH), Blutspende und "Demenz-Projekt"
  • Ansprechpartner für die externen Kursleitenden sowie Betreuung und Ausbau des bestehenden Kursangebotes
  • Projektmanagement: Ausarbeitung und Implementierung neuer Projekte, Verantwortung für Projekt-Anträge, Änderungen, Mittelverwendungsnachweise und Verwendungskontrolle der öffentlichen Mittel und Spenden
  • Partnerschaftliche Netzwerkarbeit im Bezirk Eimsbüttel mit Ämtern und Sozialbehörde sowie mit weiteren externen bzw. DRK-Trägern, Verbänden und (Hilfs-) Organisationen
  • Leitung des Seniorentreffs im Service-Zentrum
  • Vertrauensvolle Zusammenarbeit mit sämtlichen Partnern des DRK Hamburg-Eimsbüttel sowie dem Präsidium des Deutschen Roten Kreuz Hamburg-Eimsbüttel e.V.



Ihr Profil:

  • Erfolgreicher Abschluss eines sozial-, pflege- bzw. wirtschaftswissenschaftlichen Studiums oder vergleichbarer Abschluß
  • Berufserfahrung in Ehrenamts- oder Hilfsorganisationen, im Wohlfahrtsbereich, in Stiftungen oder gemeinnützig orientierten Einrichtungen
  • Erfahrungen mit Projektmanagement und Projektleitung
  • Betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • Sichere IT-Anwenderkenntnisse (MS Office und Internet)
  • Strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
  • Starke kommunikative Kompetenz sowie menschlich-partnerschaftliche Überzeugungskraft
  • Große Freude und hohe Einsatzbereitschaft für soziale Themen im Dienst am Menschen (mit „Herzblut“)
  • Interkulturelle Kompetenz bzw. Erfahrungen sind wünschenswert
  • Identifikation mit den Aufgaben und dem Werte-orientierten Leitbild des Deutschen Roten Kreuzes

Fühlen Sie sich angesprochen? 

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung