Image

Der DRK-Kreisverband Rhein-Neckar/Heidelberg e.V. ist einer von 34 Kreisverbänden im DRK-Landesverband Baden-Württemberg e.V. Hier übernehmen 2200 ehrenamtliche Helfer sowie 390 hauptamtliche Mitarbeiter Verantwortung im Katastrophenschutz, Rettungsdienst, Krankentransport, in der Sozialarbeit und im Ausbildungsbereich.

Der Rhein-Neckar-Kreis und seine Umgebung bieten hohe Lebensqualität inmitten der Metropolregion RheinNeckar. Das große Freizeitangebot, umfangreiche Betreuungs- und Bildungsmöglichkeiten sowie eine sehr lebendige Kulturszene machen die Rhein-Neckar-Region zu einem begehrten Lebensmittelpunkt.

Zur Unterstützung unserer Abteilung Soziale Dienste suchen wir ab sofort eine/n

Mobilen Integrationsmanager (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit mit mindestens 50% zu besetzen. Die Stelle ist zunächst projektbezogen befristet bis 31.12.2024 mit Aussicht auf Verlängerung bis 31.12.2025.

Ihre Aufgaben:

Sozialbetreuung bzw. Integrationsmanagement für Geflüchtete in den vorläufigen Unterkünften bzw. in der Anschlussunterbringung in Dielheim sowie den Nachbargemeinden. Hierzu gehören insbesondere

  • Hilfestellung in Alltagsangelegenheiten
  • Beratung und Vermittlung von Informationen, die das Asylverfahren und den Aufenthalt in Deutschland betreffen.
  • Erstellung, Auswertung, Überprüfung und Fortschreibung von individuellen Integrationsplänen
  • Enge Begleitung und regelmäßige Fallgespräche
  • Bedarfsorientierte und niederschwellige Sozialberatung zu allen Fragen des alltäglichen Lebens
  • Heranführung an geeignete Angebote von Ehrenamtlichen und an bürgerschaftliche sowie zivilgesellschaftliche Strukturen und Vereine in den beteiligten Gemeinden
  • Kooperation und Vernetzung mit beteiligten Trägern, Ehrenamtlichen, Institutionen und Einrichtungen
  • Förderung und Steuerung des Integrationsprozesses in das Gemeinwesen

Das erwarten wir:

  • Hochschulabschluss (Bachelor) im Bereich Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Angewandte Psychologie, Pädagogik oder im Bereich öffentliche Verwaltung, Islamwissenschaften
  • Eine hohe interkulturelle, fachliche und soziale Kompetenz, Flexibilität, Belastbarkeit und Organisationsgeschick sowie die Fähigkeit, sowohl selbstständig als auch im Team zu arbeiten
  • Bereitschaft mobil zu arbeiten, um die Gemeinden entsprechend betreuen zu können
  • Führerschein Klasse B (Fahrzeug wird gestellt)
  • Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert
  • Identifikation mit den Zielen und Grundsätzen des DRK

Das erwartet Sie:

  • Eigenverantwortlicher Aufgabenbereich
  • Eine verantwortungsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit sowie eine sehr gute Einarbeitung in einem engagierten Team
  • Eine hervorragende Möglichkeit zur beruflichen Weiterentwicklung und die Möglichkeit zur Teilnahme an interessanten Schulungen oder Fortbildungen
  • Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeits- und Zeiteinteilung
  • Vergütung nach DRK- Reformtarifvertrag und mit Altersversorgung ab dem ersten Arbeitstag (ZVK)
  • großzügige Rabattaktionen für unsere Mitarbeiter beim DRK-Serviceportal (https://drkservice.de)
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung