Logo
Logo
Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ist Teil des größten humanitären Netzwerks der Welt. Egal was wir tun und wo wir tätig sind, immer sind unsere sieben Rotkreuzgrundsätze: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität handlungsleitend.

Im DRK-Generalsekretariat in Berlin gestalten Sie die zukünftige Ausrichtung des DRK e.V. als nationaler Rotkreuz-Gesellschaft und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege mit. Sie tragen täglich dazu bei, dass Menschen in Deutschland und weltweit Hilfe erhalten – allein nach dem Maß der Not.

Sachbearbeitung Antizipation (m/w/d)

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie als Sachbearbeitung Antizipation (m/w/d).

Die Stelle ist im Bereich Internationale Zusammenarbeit des DRK-Generalsekretariates verankert und dem Team Fachliche Entwicklungen und Innovation zugeordnet. Das Team setzt ein vom Auswärtigen Amt finanziertes Globalprojekt um, in welchem die Themenbereiche humanitäre Katastrophenvorsorge, Gesundheit, Antizipation und humanitäres Arbeiten im urbanen Kontext weiterentwickelt werden. Sie sind verantwortlich für die internen administrativen Prozesse des Sachgebietes Antizipation.

Die Beschäftigung erfolgt in Teilzeit (19,5 Wochenstunden). Das Beschäftigungsangebot ist zunächst befristet. Eine Verlängerung des Arbeitsverhältnisses wird angestrebt.

Ihre Aufgaben:

  • Kaufmännische Bearbeitung von Projekten unterschiedlicher Zuwendungsgeber, z.B. Auswärtiges Amt, Stiftungen und Privatsektor Finanzierungen einschließlich des Budgetmonitorings und der Finanzplanung
  • Verantwortung für das Office Management, die Organisation von Besprechungen und Dienstreisen
  • Selbstständige Bearbeitung von geplanten Maßnahmen, wie Beschaffungen (inklusive Ausschreibungen etc.) in unterschiedlichen Vorhaben
  • Koordination des Berichtswesens und Finanzmanagement des Sachgebietes, einschließlich der selbstständigen Erarbeitung von Teilberichten
  • Sicherstellung effizienter Kommunikation im Sachgebiet Antizipation und übergreifend mit den Sachbearbeitungen in den anderen thematischen Bereichen
  • Selbstständige Erstellung und Pflege eines Ablagesystems
  • Erarbeitung von Konzepten zum Thema Wissensmanagement und Umsetzung des Konzeptes
  • Konzepterstellung, Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen
  • Unterstützung von externen Kommunikationsaufgaben für die Außendarstellung des Sachgebietes
  • Selbständige Bearbeitung interner und externer Anfragen in Beschaffungs-, Berichtsprozessen oder für Veranstaltungen

Wir erwarten:

  • Eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung, einen Fachhochschulabschluss oder Bachelorabschluss bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • Einen sicheren Umgang mit den MS-Office-Programmen
  • Interesse und Fähigkeit sich schnell und strukturiert in neue Prozesse einzuarbeiten
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit
  • Verbandskenntnisse der Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung oder Kenntnisse der humanitären Hilfe oder Entwicklungszusammenarbeit von Vorteil

Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit im Zeichen der Menschlichkeit
  • Raum für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung in einem erfahrenen und engagierten Team
  • Faire Arbeitsbedingungen gemäß DRK-Reformtarifvertrag

  • Vergütung nach Entgeltgruppe 9
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • betriebliche Altersvorsorge (VBL)

  • Attraktive Gleitzeitregelung
  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten 
  • Individuelle Angebote zur Gesundheitsförderung

Als Arbeitgeber stellen für uns die Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung eine besondere Verpflichtung dar. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig von ethnischer, sozialer und nationaler Herkunft, Geschlecht, Religion, Alter, Behinderung oder sexueller Orientierung.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 30.06.2022 !

Online-Bewerbung