DRK-Kreisverband Börde e.V.

Werden Sie Teil unseres Teams!

Sozialpädagoge (m/w/d) für unsere DRK-Schwangerschaftsberatungs- stelle im Familienzentrum Oschersleben als Elternzeitvertretung


Ab 01.11.2021 bis 15.05.2023 · Vollzeit 

Image

Wir vom Roten Kreuz sind Teil einer weltweiten Gemeinschaft von Menschen in der internationalen Rotkreuz und Rothalbmondbewegung, die Opfern von Konflikten und Katastrophen sowie anderen hilfsbedürftigen Menschen unterschiedslos Hilfe gewährt, allein nach dem Maß ihrer Not. Im Zeichen der Menschlichkeit setzen wir uns für das Leben, die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein.

Wir suchen für die Elternzeitvertretung in unserer Schwangerschaftsberatungsstelle in Oschersleben einen Sozialpädagogen (m/w/d).

Wir bieten Ihnen:

  • Ein wertvolles und verantwortungsvolles Aufgabengebiet
  • Ein dynamisches und motiviertes Team
  • Unterstützung bei der Einarbeitung durch Leitung und Team
  • Qualifizierte Fort- und Weiterbildungen
  • Entwicklungsmöglichkeiten im Unternehmen
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Attraktives Gehalt und weitere gute Rahmenbedingungen gemäß Haustarifvertrag

Ihre Aufgaben:

  • Präventive Arbeit in Kindergärten und Schulen
  • Sexualpädagogische Gruppenarbeit in Kindergärten und Schulen
  • Beratung im Schwangerschaftskonflikt nach §219 StGB; §5,§6 und 7 SchKG (Zusatzqualifikation ist wünschenswert; Möglichkeit zur entsprechenden Fortbildung wird gegeben)
  • Beratung und Bearbeitung der Anträge der Bundesstiftung „ Schutz des ungeborenen Lebens“, Landesstiftung „ Familie in Not“
  • Soziale Beratung nach § 2 SchKG
  • Psychosoziale Beratung als Einzel- und Paarberatung
  • Beratung zu gesetzlichen Bestimmungen rund um Schwangerschaft und Geburt ( Mutterschutz, Elternzeit, Elterngeld, Kindergeld usw.)
  • Klienten bezogene Verwaltungstätigkeiten
  • Öffentlichkeitsarbeit

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschul- bzw. Fachhochschulstudium (Master oder Diplom) zum Sozialpädagogen/in
  • Berufserfahrung in der Sozialen Arbeit wünschenswert
  • Identifikation mit den Grundsätzen des Deutschen Roten Kreuzes
  • Fachkompetenz und hohe integrative Fähigkeiten
  • Kontaktfreudigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • sicherer mündlicher und schriftlicher Ausdruck auch bei schwierigen und komplexen Sachverhalten
  • Führerscheinklasse 3
  • Identifikation mit den Grundsätzen des Deutschen Roten Kreuzes

Fühlen Sie sich angesprochen? 

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Zurück zur Übersicht Brief-Bewerbung Online-Bewerbung