Logo
Logo
Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ist Teil des größten humanitären Netzwerks der Welt. Egal was wir tun und wo wir tätig sind, immer sind unsere sieben Rotkreuzgrundsätze: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität handlungsleitend.

Im DRK-Generalsekretariat in Berlin gestalten Sie die zukünftige Ausrichtung des DRK e.V. als nationaler Rotkreuz-Gesellschaft und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege mit. Sie tragen täglich dazu bei, dass Menschen in Deutschland und weltweit Hilfe erhalten – allein nach dem Maß der Not.

Gesamtkoordination Innovationstransfer (m/w/d)

Die Stelle ist im Bereich Nationale Hilfsgesellschaft des DRK-Generalsekretariates verankert und dem Team Sicherheitsforschung und Innovationstransfer zugeordnet. Das Team befasst sich in einem weiten Spektrum mit Fragen der öffentlichen Sicherheit und des Risikomanagements sowie dem Transfer von Innovationen in die Strukturen des DRK Bevölkerungsschutzes. Im Team tragen Sie dazu bei, innovative Lösungen zum Schutz der Bevölkerung evidenzbasiert in die Praxis zu übertagen. Einen guten Einblick in die vielfältigen Forschungsschwerpunkte unserer Arbeit erhalten Sie unter www.drk-forschung.de.

Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit. Das Beschäftigungsangebot ist zunächst auf zwei Jahr befristet.

Ihre Aufgaben:

  • Verantwortliche Schnittstelle zwischen Forschung und Praxis für die Strukturen im DRK
  • Selbstständige Ausarbeitung und Umsetzung eines (digitalen) Konzeptes zum nachhaltigen Innovationstransfer von Forschungsergebnissen
  • Fachverantwortung für Website sowie Social Media Content
  • Bedarfsgerechte Aufarbeitung der Erkenntnisse aus Forschungsprojekten
  • Koordination und Moderation von Steuerungsgruppen
  • Vorbereitung, Organisation und Moderation von Fachkonferenzen und partizipativen Workshops
  • Öffentlichkeitsarbeit und Berichterstattung sowie Fachvorträge im In- und Ausland
  • Ausgestaltung von Forschungsanträgen sowie Abschlussberichten
  • Erstellung von praxisnahen Berichten und wissenschaftlichen Veröffentlichungen für das DRK

Wir erwarten:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Sozialwissenschaften oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Erfahrungen mit Methoden zur Vermittlung von wissenschaftlichen Erkenntnissen in die Praxis
  • Erfahrung im operativen Katastrophenschutz wünschenswert
  • Sehr gute Kenntnisse des Bevölkerungsschutzes
  • Fähigkeit, sich schnell in komplexe Fragestellungen einzuarbeiten
  • Engagierte und kommunikative Persönlichkeit mit hoher Eigenmotivation und wissenschaftlichem Anspruch
  • Bereitschaft zu In- und Auslandsdienstreisen
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit im Zeichen der Menschlichkeit
  • Raum für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung in einem erfahrenen und engagierten Team
  • Faire Arbeitsbedingungen gemäß DRK-Reformtarifvertrag

  • Vergütung nach Entgeltgruppe 13
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • betriebliche Altersvorsorge (VBL)

  • Attraktive Gleitzeitregelung
  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten 
  • Individuelle Angebote zur Gesundheitsförderung

Als Arbeitgeber stellen für uns die Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung eine besondere Verpflichtung dar. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig von ethnischer, sozialer und nationaler Herkunft, Geschlecht, Religion, Alter, Behinderung oder sexueller Orientierung.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 06.12.2021 !

Online-Bewerbung