Logo
Logo
Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ist Teil des größten humanitären Netzwerks der Welt. Egal was wir tun und wo wir tätig sind, immer sind unsere sieben Rotkreuzgrundsätze: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität handlungsleitend.

Im DRK-Generalsekretariat in Berlin gestalten Sie die zukünftige Ausrichtung des DRK e.V. als nationaler Rotkreuz-Gesellschaft und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege mit. Sie tragen täglich dazu bei, dass Menschen in Deutschland und weltweit Hilfe erhalten – allein nach dem Maß der Not.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie als 

studentische Hilfskraft (m/w/d)

zur Unterstützung der Bundeskontaktstelle für Geflüchtete aus der Ukraine mit Behinderungen und/oder Pflegebedarf.

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) haben eine neue Kontaktstelle für geflüchtete Menschen mit Behinderungen und/oder Pflegebedürftige geschaffen. Für die Federführung konnte mit dem Deutschen Roten Kreuz ein Partner mit einschlägiger Expertise und den notwendigen Kontakten und Netzwerken gewonnen werden.

Die Bundeskontaktstelle vermittelt und koordiniert Angebot und Nachfrage neu einreisender Geflüchteter aus der Ukraine mit Behinderungen und/oder Pflegebedarf. Sie ist erste Anlaufstelle in Deutschland, wenn kein Zielort der Geflüchteten vorab feststeht. Zentrale Aufgaben sind die Herstellung und Gewährleistung eines zuverlässigen Informationsflusses zwischen allen beteiligten Akteuren bei der Erstaufnahme und nachfolgenden, bedarfsgerechten Unterbringung der spezifischen Zielgruppen in den Bundesländern.

Die Stelle ist im Bereich Jugend und Wohlfahrtspflege des DRK-Generalsekretariates verankert und dem Team Soziale Hilfen und Soziales Ehrenamt zugeordnet.

Die Beschäftigung erfolgt in Teilzeit (19,5-Stunden-Woche).

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen bei den kommunikativen und administrativen Aufgaben der Bundeskontaktstelle, wie z.B. der Vermittlung von Informationen an die beteiligten Akteure, Bedarfsabfragen und der Datenbankpflege
  • Sie unterstützen bei der Hotline und beim Funktionspostfach der Bundeskontaktstelle und bearbeiten eingehende Anfragen selbstständig
  • Sie erarbeiten Kommunikationsmaterialien und helfen die Prozesse und Abläufe der Bundeskontaktstelle zu optimieren
  • Sie unterstützen bei der organisatorischen Vorbereitung und Durchführung von Besprechungen mit Bundes- und Landesbehörden sowie weiteren relevanten Akteuren

Wir erwarten:

  • Sie verfügen über erste Projektmanagementerfahrungen
  • Sie sollten in einem für die Tätigkeit relevanten Studiengang (Bachelor oder Master) eingeschrieben sein
  • Sie können sich schnell und selbstständig in neue und komplexe Themen einarbeiten
  • Sie arbeiten gut und gern im Team
  • Ausgeprägte Eigeninitiative und Selbstorganisation, Lust auf Arbeiten in interdisziplinären und virtuellen Teams sowie Bereitschaft zu flexiblem Arbeitseinsatz kennzeichnen Ihren Arbeitsstil
  • Sie haben eine sehr gute schriftliche und mündliche Ausdrucksweise in Deutsch und Englisch, ukrainische und/oder russische Sprachkenntnisse sind von Vorteil
  • Sie haben sehr gute Kenntnisse relevanter MS-Office-Anwendungen (besonders Excel)

Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit im Zeichen der Menschlichkeit
  • Raum für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung in einem erfahrenen und engagierten Team
  • Faire Arbeitsbedingungen gemäß DRK-Reformtarifvertrag

  • Vergütung nach Entgeltgruppe 6
  • 30 Tage Urlaub im Jahr
  • betriebliche Altersvorsorge (VBL)

  • Attraktive Gleitzeitregelung
  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Individuelle Angebote zur Gesundheitsförderung

Interesse?

Sollten Sie Fragen zur Stelle haben, steht Ihnen gerne Lena Eck, Referentin Politische Kommunikation, telefonisch unter der +49 (0) 30 85404-286 zur Verfügung.

Als Arbeitgeber stellen für uns die Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung eine besondere Verpflichtung dar. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig von ethnischer, sozialer und nationaler Herkunft, Geschlecht, Religion, Alter, Behinderung oder sexueller Orientierung.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 25.05.2022 !

Online-Bewerbung