Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Hamm e. V.

Wir suchen

2 Pädagogische Fachkräfte (w/m/d) für die Autismusambulanz

zur Unterstützung unseres Teams.
Ab 01.11.21 oder später  ·  Teilzeit / Vollzeit flexibel  ·  befristet  ·  Standort: Hamm

Image

"Menschen helfen, Gesellschaft gestalten" -  dafür engagieren sich beim Deutschen Roten Kreuz in Hamm rund 185 hauptamtlich und über 350 ehrenamtlich Mitarbeitende. Der DRK-Kreisverband Hamm e.V. ist Träger einer Autismusambulanz und fördert etwa 240 Klient*innen im Alter von zurzeit 2,5 bis 50 Jahren mobil und ambulant an den drei Standorten in Hamm, Soest & Arnsberg.

Die beiden Stellen am Standort Hamm sind ausgeschrieben als Vertretung während des Beschäftigungsverbots inkl. Mutterschutz und vorerst befristet bis Juni bzw. Juli 2022. Eine Weiterbeschäftigung während einer vermutlichen Elternzeit ist angestrebt. Eine Übernahme in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis ist nicht ausgeschlossen bzw. wird im DRK Kreisverband Hamm e.V. immer angestrebt.

Die Stellen sind grundsätzlich teilbar. Es sind Bewerbungen für eine Teilzeitstelle mit mind. 19,5h-30h/ Woche erwünscht. Nach der Einarbeitung kann auf eine Vollzeitstelle aufgestockt werden.

Wir bieten Ihnen:

  • professionelle Begleitung in der Einarbeitung
  • eine Vergütung nach TVöD-SuE
  • betriebliche Altersvorsorge
  • DRK Mitarbeitervorteile bei namenhaften Partnerunternehmen
  • flexible Arbeitszeiten
  • Supervision, hochwertige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem engagierten Team

Ihre Aufgaben:

  • autismusspezifische Förderungen im Einzel- und Gruppensetting von Kindern, Jugendlichen und erwachsenen Menschen mit Autismus
  • aktive Eltern- und Teamarbeit
  • Fachberatung im Bereich Autismus
  • Durchführung und Erstellen von Anamnese und heilpädagogischer Förderdiagnostik,
  • Förderplanungen und Entwicklungsberichten
  • Verwaltungstätigkeiten im Rahmen der therapeutischen Tätigkeit

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Soziale Arbeit, Heilpädagogik, Psychologie usw.)
  • Erfahrungen in der Behindertenarbeit und/oder im pädagogischen, therapeutischen Bereich
  • Interesse am Thema Autismus, Bereitschaft sich umfassend in die autismusspezifischen Förderansätze einzuarbeiten (TEACCH, PECS, UK usw.)
  • sicheres Auftreten und wertschätzende Haltung gegenüber Eltern und anderen Bezugspersonen unserer Klientinnen und Klienten
  • hohes Maß an Selbstständigkeit und Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität, Belastbarkeit, Geduld
  • Interesse an der Mitgestaltung von Veränderungsprozessen der Einrichtung
  • Bereitschaft den eigenen PKW zu nutzen (Erstattung im Rahmen des Bundesreisekostengesetzes)
  • PC -Kenntnisse, Führerschein

Die Identifikation mit den Grundsätzen des Deutschen Roten Kreuzes setzen wir voraus.

Fühlen Sie sich angesprochen? 

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung