DRK Landesverband Thüringen e. V.

Wir suchen einen

Referent (w/m/d) verbandliche Bildung

zur Unterstützung unseres Teams.
Spätestens zum 01.01.2023 · Vollzeit · unbefristet

Image

Der DRK Landesverband Thüringen e.V., als führende Hilfsorganisation und Spitzen­ver­band der Freien Wohlfahrtspflege mit seinen 24 DRK Kreisverbänden und rund 6.500 hauptamtlichen Mitarbeiter*innen und 8.000 ehrenamtlichen Kräften im Verbandsbereich, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt in der Abteilung Nationale Hilfsgesellschaft

eine(n) Referentin / Referenten verbandliche Bildung (w/m/d)

in Vollzeit (40 Std./Woche) mit Dienstort in Erfurt.

Die Stelle ist schnellstmöglich, spätestens aber zum 01.01.2023 zu besetzen.

Wir bieten Ihnen:

  • einen vielseitigen, interessanten und anspruchsvolle Tätigkeitsbereich
  • ein motiviertes Team sowie flache Hierarchien und kurze Informations- und Entscheidungswege
  • eine gesicherte und attraktive Vergütung mit weiteren sozialen Leistungen nach dem aktuell gültigen Tarifvertrag des DRK Landesverbandes Thüringen e. V.
  • eine Betriebsrente sowie eine Hinterbliebenen- und Erwerbsminderungsvorsorge in der VBL
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Ihre Aufgaben:

  • Organisation, Leitung, Durchführung und Nachbereitung verbandlicher Aus- und Fortbildung für Lehrkräfte im Bereich Erste Hilfe und Sanitätsdienst (Lehrbeauftragte gem. DGUV) sowie im Bereich Leitungskräftequalifizierung
  • Unterstützung und Mitwirkung bei Organisation und Durchführung von Bildungsveranstaltungen im Bereich der DRK Gemeinschaften, im Katastrophenschutz sowie bei sonstigen verbandlichen Bildungsangeboten
  • Beratung und Betreuung der Ausbildungsbeauftragten der DRK Kreisverbände
  • interne und externe Gremienarbeit innerhalb des Fachbereiches sowie Vertretung der DRK Interessen gegenüber Dritten (bspw. DGUV)
  • strategische Weiterentwicklung der verbandlichen Bildungsaktivitäten
  • Übernahme von Projekten im Bereich der Ehrenamtsförderung und Helfergewinnung
  • Erstellen von Publikationen und Positionspapieren
  • Mitarbeit im DRK Einsatzstab bei Großschadenslagen / Katastrophenfällen

Ihr Profil:

  • Idealerweise einschlägiges Studium im Bereich Pädagogik oder Bevölkerungsschutz (bspw. Medizinpädagogik, Sicherheitstechnik, Rettungsingenieurwesen) oder vergleichbare Qualifikationen mit Erfahrungen und Nachweisen in der Erwachsenenbildung
  • Gute Kenntnisse im Bevölkerungsschutz, vorzugsweise mit praktischer Einsatzerfahrung
  • Kenntnisse im Bereich Ausbildung in Erster Hilfe und Sanitätsdienst oder die Bereitschaft diese zu erwerben
  • Anwendungssichere Kenntnisse in MS-Office
  • Sicheres Auftreten, Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Arbeit an Wochenenden oder Randzeiten
  • Wünschenswert wären Erfahrungen im Umgang mit Ehrenamtlichen
  • Interesse sich in das Themengebiet einzuarbeiten und entsprechende Qualifikationen und Befähigungen für die Bildungsbereiche zu erhalten
  • Führerschein (mind. Klasse B)

Fühlen Sie sich angesprochen? 

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung