Deutsches Rotes Kreuz Kreisverband Hamburg-Harburg e.V.

Wir suchen mehrere

Mitarbeiter (m/w/d) für das Unterkunfts- und Sozialmanagement – Notunterkunft Neuland, HH-Harburg, Neuland

zur Unterstützung unseres Teams.
Ab sofort · Teil- oder Vollzeit · befristet

Image

Im Bereich Soziale Dienste gehört die Migrations- und Flüchtlingshilfe zu den wichtigsten Aufgaben. Ziel des Kreisverbandes ist es, den Neuangekommenen so viel Hilfe wie möglich anzubieten und die Menschen auf ihrem Weg zumindest ein Stück weit zu begleiten.


Wir suchen ab sofort mehrere Mitarbeiter (m/w/d) für das Unterkunfts- und Sozialmanagement in Teil- oder Vollzeit für unsere Notunterkunft in Hamburg-Harburg / Neuland. Diese Stelle ist zunächst befristet bis 31.12.2022.

Wir bieten Ihnen:

  • Einen spannenden Arbeitsplatz im Süden von Hamburg
  • Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • Eine leistungsgerechte Vergütung
  • 30 Tage Urlaub + ½ Urlaubstag zum Geburtstag sowie je einen zusätzlichen freien Tag an Heiligabend und Silvester
  • Angemessene Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Hansefit-Mitgliedschaft zur Gesundheitsförderung
  • Arbeitgeberzuschuss zur Kinderbetreuung bei Nutzung einer hauseigenen DRK-Kindertagesstätte des Harburger Roten Kreuzes
  • Zuschuss für das HVV-ProfiTicket
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Lebensarbeitszeitkonten
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Weitere Vorteile für Mitarbeitende

Ihre Aufgaben:

  • Belegungssteuerung und Sicherstellung einer bedarfsgerechten Unterbringung in Kooperation mit der Aufnahme- und Vermittlungsstelle (AVS)
  • Verwaltung der Bewohner*innen Daten und Datenaustausch mit AVS und Sachbearbeitungen
  • Motivierung, Aktivierung und Unterstützung der Bewohner/innen in allen Fragen des Alltags
  • Beratung/Unterstützung in allen behördlichen Fragen und Anliegen (keine Rechtsberatung)
  • Unterstützung bei der Inanspruchnahme von Leistungsbezügen
  • Information über soziale und ausländerrechtliche Beratungsstellen
  • Vermittlung von Kenntnissen über die Infrastruktur des Stadtteils
  • Unterstützung der Arbeit von freiwilligen Helfern
  • Bestellwesen inklusive Wareneingangskontrolle
  • Administrative Arbeiten, Beratungs- und Falldokumentation
  • Mitwirkung in Arbeitskreisen freier Träger und des Bezirks
  • Enge Zusammenarbeit mit behördlichen Stellen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialpädagogik oder der Sozialen Arbeit oder in Studiengängen wie z.B. Pädagogik, Soziologie, Psychologie, Ethnologie oder
  • Alternativ eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit großer Affinität für Verwaltungstätigkeiten oder einen vergleichbaren Abschluss mit beruflichen Erfahrungen im sozialen Bereich
  • In beiden Fällen sind Praxiserfahrungen in der Flüchtlingshilfe von Vorteil
  • Gute organisatorische und administrative Fähigkeiten
  • Gute PC-Kenntnisse, u.a. in Microsoft Office
  • Ein von Wertschätzung und interkultureller Akzeptanz geprägtes Menschenbild
  • Durchsetzungsfähigkeit, große Teamfähigkeit sowie Organisationsgeschick
  • Ein emphatisches Wesen und ausgeprägte soziale Kompetenz
  • Flexibilität, Teamfähigkeit, Verantwortungsbewusstsein
  • Selbstständiges und zielorientiertes Arbeiten
  • Fremdsprachenkenntnisse sind von Vorteil

Fühlen Sie sich angesprochen? 

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung