DRK-Kreisverband Hamburg-Eimsbüttel e.V.

Wir suchen eine

Referentin Servicestelle Nachbarschaftshilfe Hamburg (m/w/d)

zur Unterstützung unseres Teams.
Ab 01.07.2024 · Teilzeit (20 Stunden) · befristet bis Dezember 2024 mit Aussicht auf Verlängerung

Image
Das Deutsche Rote Kreuz ist weltweit eine der führenden Hilfs- und Wohlfahrtsorganisationen im Dienst am Menschen. Für unsere "Servicestelle Nachbarschaftshilfe Hamburg", die durch die Sozialbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg gefördert wird, sucht der DRK-Kreisverband Hamburg-Eimsbüttel e.V. ab sofort eine/einen

Referentin für die "Servicestelle Nachbarschaftshilfe Hamburg" (m/w/d) ab 01.07.2024 in Teilzeit (20h/Woche).

Die Stelle ist befristet bis Dezember 2024 - mit Aussicht auf Verlängerung. Es handelt sich bei der „Servicestelle Nachbarschaftshilfe Hamburg“ um ein in Deutschland einzigartiges Projekt in staatlichem Auftrag – mit hoher Verantwortung und vielen Möglichkeiten zur Ausgestaltung und Einbringung eigener Ideen.

Die Servicestelle Nachbarschaftshilfe wurde eingerichtet, um pflegebedürftige Personen und vor allem auch die pflegenden Angehörigen zu Hause durch Nachbarschafts- und Haushaltshilfen zu entlasten. Eine Sachbearbeitung und eine erfahrene Unterstützungskraft kümmern sich um die telefonische Fachberatung und Registrierung. Als Referentin/Referent sollen Sie die Servicestelle und das Thema Nachbarschaftshilfe/Haushaltshilfe in Hamburg bekannter machen und die Helfenden unterstützen und betreuen.

Wir bieten Ihnen:

Es erwartet Sie eine interessante Tätigkeit in einem kleinen Team mit familiärer Atmosphäre bei einer der bekanntesten Hilfsorganisationen weltweit. Wir sind eine familienfreundliche Organisation und unterstützen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Sie können sich in einem hochaktuellen Thema inhaltlich sinnvoll einbringen und mit eigenen Ideen künftige Entwicklungen im Bereich gestalten.

Weitere Details:
- Dotierung nach dem bundesweit gültigen DRK-Reformtarifvertrag (Entgeltgruppe 9b) inkl. Jahressonderzahlung bei Weiterbeschäftigung, 30 Tage Urlaub sowie Weihnachten und Silvester arbeitsfrei
- Einzahlungen des Arbeitgebers in das VBL-Versorgungswerk
- Zuschuss zur HVV-Proficard
- sinnvolle Weiterbildungsangebote
- Einkaufsvorteile für DRK-Angehörige

Sie verantworten folgende Aufgaben und Themen:

- Proaktive Kontaktaufnahme und Netzwerkarbeit mit Einrichtungen und Diensten des Gesundheits- und Sozialwesens (z.B. Pflegestützpunkte, Quartiersmanagementstellen und Krankenkassen) sowie mit gewerblichen Einrichtungen und Unternehmen • Netzwerkarbeit und Teilnahme an Arbeitskreisen
- Öffentlichkeitsarbeit für die Servicestelle, z.B. durch Informationsgespräche und Fachvorträge zum Thema im Netzwerk
- Durchführung und Gestaltung regelmäßiger Austauschtreffen, Schulungen und Workshops sowie Qualifizierungen für die Nachbarschafts- und Haushaltshilfen
- Konzeptionelle Weiterentwicklung der Servicestelle Nachbarschaftshilfe, u.a. in Zusammenarbeit mit der Sozialbehörde bei der Betreuung und ggf. Anpassung des neuen Online-Tools zur digitalen Registrierung
- Nach Bedarf Entwicklung von neuen Form-, Informations- und Merkblättern und weiteren Dokumenten in Abstimmung mit den beteiligten Institutionen sowie der Sozialbehörde
- In Zusammenarbeit mit der Referentin für Öffentlichkeitsarbeit bei Bedarf Erstellung von Fachbeiträgen und Flyern sowie Änderungen auf der Website www.nachbarschaftshilfe-hh.de
- Vertretung in Urlaub- und Krankheitsfällen der Sachbearbeitung sowie Unterstützung bei erhöhtem Bearbeitungsaufkommen (gemeinsam mit der Unterstützungskraft)

Ihr Profil:

- Erfolgreicher Bachelor-Abschluss im Bereich Gesundheit/Pflege/Soziales oder ähnliche Studienabschlüsse bzw. vergleichbare Berufsausbildung
- Berufserfahrung in den Bereichen Veranstaltungsorganisation (in kleinem Rahmen), Präsentation und Netzwerkaufbau sind wünschenswert
- Kontaktfreude und Kreativität, um die Servicestelle zu vernetzen und deren Angebot bekannter zu machen
- Sichere IT-Anwenderkenntnisse (Word, Excel, Power Point
- Sehr selbständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
- Sensibilität in der Kommunikation mit pflegebedürftigen Menschen und pflegenden Angehörigen
- Freude und Einsatzbereitschaft für soziale Themen im Dienst am Menschen

Fühlen Sie sich angesprochen? 

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung