DRK Kreisverband Parchim e.V.

Wir suchen einen

Erzieher* für unsere Kneipp Kita Banzkow

zur Unterstützung unseres Teams.
Ab 01.01.2021 · Vollzeit · befristet

Image

Wir vom Roten Kreuz sind Teil einer weltweiten Gemeinschaft von Menschen in der internationalen Rotkreuz und Rothalbmondbewegung, die Opfern von Konflikten und Katastrophen sowie anderen hilfsbedürftigen Menschen unterschiedslos Hilfe gewährt, allein nach dem Maß ihrer Not. Im Zeichen der Menschlichkeit setzen wir uns für das Leben, die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein.

Stellenbeschreibung: In unserer Kneipp-Kindertagesstätte „Neddelrad Spatzen“ betreuen wir 189 Kinder in den Altersgruppen der 0 bis 10-Jährigen in Krippe, Kindergarten und Hort.

Die Arbeitszeit beträgt 30+ Stunden/Woche.

Wir bieten Ihnen:

  • Mitarbeiterorientierte Personalführung
  • Tarifliche Vergütung
  • Unterstützung der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten während der Arbeitszeit
  • Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge

Ihre Aufgaben:

Die Förderung der gesunden psychischen und physischen des Kindes verbinden wir alltagsintegriert mit der Lehre von Sebastian Kneipp und gestalten diese in der offenen Arbeit. Bei uns wird PARTIZIPATION großgeschrieben, indem wir den uns anvertrauten Kindern in der gemeinsamen Gestaltung des Kitaalltags eine Stimme geben. Und diese Arbeit erfüllt uns Tag täglich mit Stolz und großer Zufriedenheit.

Ihr Profil:

Sie haben eine Ausbildung als:

  • Staatlich anerkannter Erzieher* oder
  • Staatlich anerkannter Heilerzieher/Heilerziehungspfleger* oder
  • Kindheits- oder Sozialpädagoge*.

Sie verfügen über:

  • Die Leidenschaft, partizipative Entwicklungsprozesse mit Kindern zu gestalten,
  • Fach- und Methodenkompetenz in der frühkindlichen Bildung
  • Kommunikationsfähigkeit und Empathie im Umgang mit den Eltern,
  • Einfühlungsvermögen, Beziehungs-, Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit
  • Die Fähigkeit, das eigene pädagogische Handeln zu reflektieren
  • Ein erweitertes Führungszeugnis (wird nach Gespräch beantragt).



*Der Mensch zählt, nicht das Geschlecht. Wir setzen auf Vielfalt,  lehnen Diskriminierung ab und denken nicht in Kategorien wie etwa Geschlecht, ethnische Herkunft, Religion, Behinderung, Alter oder sexuelle Identität.

Fühlen Sie sich angesprochen? 

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!
Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung