Logo
Logo

Als Deutsches Rotes Kreuz (DRK) ist es unsere Aufgabe, für die Menschen da zu sein und ihnen zu helfen – allein nach dem Maß der Not. Schon seit mehr als 150 Jahren leistet die Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung umfassend Hilfe für Menschen. Egal was wir tun und wo wir tätig sind, immer sind unsere sieben Rotkreuzgrundsätze: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität handlungsleitend. 

Im DRK-Generalsekretariat in Berlin gestalten Sie die zukünftige Ausrichtung des DRK e.V. als nationaler Rotkreuz-Gesellschaft und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege mit. Sie tragen täglich dazu bei, dass Menschen in Deutschland und weltweit Hilfe erhalten – allein nach dem Maß der Not.  

Referent (m/w/d) Outbreak Response (Public Health)

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie als Referent (m/w/d) Outbreak Response (Public Health).

Die Stelle ist im Bereich International Zusammenarbeit des DRK-Generalsekretariates verankert und dem Team „Programme und Zusammenarbeit Schwesterngesellschaften“ zugeordnet. Im Sachgebiet für Sofort- und Nothilfe arbeiten Sie an der Entwicklung und Umsetzung von Ansätzen zur Prävention und Eindämmung von Infektionskrankheiten in der humanitären Hilfe mit einem besonderen Fokus auf Public Health und gemeindebasierte Maßnahmen.

Die Tätigkeit ist eingebunden in das im Rahmen einer Kooperation mit dem Auswärtigen Amt durchgeführte Globalprojekt zur Stärkung und Weiterentwicklung der internationalen humanitären Hilfe und des internationalen humanitären Systems.

Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit. Das Beschäftigungsangebot ist zunächst bis zum 30.06.2026 befristet.

Ihre Aufgaben:

Projektmanagement Themengebiet Gesundheit

  • Projektmanagement und inhaltlich-konzeptionelle Arbeit zur Erreichung der Ziele der Komponente “Soforthilfe im Gesundheitsbereich” des Globalprojekts mit dem Auswärtigen Amt zu Gesundheit in der humanitären Hilfe
  • Unterstützung des Managements und der Umsetzung von Pilotprojekten mit dem Schwerpunkt gemeindebasierte Prävention und Kontrolle von Epidemien in Zusammenarbeit mit den jeweiligen Länderteams
  • Steuerung der finanziellen Ressourcen und Sicherstellung der Einhaltung von finanziellen Richtlinien und Geberbedingungen bei der Umsetzung der Mittel
  • Erstellung von Berichten und Dokumentation relevanter Inhalte und Prozesse

Weiterentwicklung der DRK Sofort- und Nothilfe im Bereich Public Health mit einem Fokus auf Prävention und Eindämmung von Epidemien

  • In Abstimmung mit Partnern der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung, deutscher -und internationaler humanitärer Akteure, Weiterentwicklung von Konzepten der gemeindebasierten vorbeugende Maßnahmen zur Prävention und Kontrolle von Epidemien
  • Unterstützung bei der Entwicklung, Pilotierung und Etablierung von Public Health Modulen für die gemeindebasierten Prävention und Kontrolle von Epidemien als Teil der standardisierten Emergency Response Units (ERUs) der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung im Bereich Gesundheit
  • Unterstützung bei der Ausarbeitung eines Arbeitsplans zur Integration und Förderung von Ansätzen der gemeindebasierten Prävention und Kontrolle von Epidemien in bestehenden und neuen DRK-Gesundheitsprojekte
  • Fortlaufende Analyse von globalen, nationalen und regionalen Ansätzen und Trends der Infektionsprävention und -kontrolle mit besonderem Fokus auf gemeindebasierten Ansätzen (technische und policy Perspektive)

Verwaltung des Delegiertenpools für Public Health Profile

  • Management und Pflege des Delegiertenpools Public Health und Organisation des fachlichen Austauschs der Mitglieder
  • Weiterentwicklung von Inhalten für Fortbildungen im Bereich Public Health
  • Planung, Vorbereitung und Durchführung von Fortbildungen im Bereich Public Health
  • Unterstützung bei der Rekrutierung von Mitgliedern für den Delegiertenpool Public Health zur Entsendung im Rahmen von internationalen Soforthilfeeinsätzen

Sonstiges

  • Fachliche Beratung und ggf. auch Begleitung von internationalen ERU-Einsätzen
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung von Public Health Ansätzen in der Sofort- und Nothilfe und strategische Positionierung des DRK innerhalb der Rotkreuz- und Rothalbmond Bewegung
  • Netzwerken mit relevanten Partnern innerhalb der Rotkreuz- und Rothalbmond Bewegung sowie externen Partnern

Wir erwarten:

    • Hochschul-/Fachhochschulabschluss, vorzugsweise im Bereich Public Health oder Epidemiologie
    • Mindestens 2 Jahre Arbeitserfahrung und fundierte Kenntnisse in der humanitären Hilfe oder Entwicklungszusammenarbeit im Bereich gemeindebasierter Gesundheit
    • Fundierte Kenntnisse und einschlägige Arbeitserfahrungen im Projektmanagement von Projekten der humanitären Hilfe
    • Fundierte Kenntnisse und Erfahrung in der Umsetzung von Maßnahmen der Prävention und Bekämpfung von Infektionskrankheiten (vorzugsweise in humanitären Kontexten)
    • Erfahrung in der gemeindebasierten Gesundheitsprävention und -versorgung (vorzugsweise in humanitären Kontexten)
    • Fähigkeiten und Erfahrung zu konzeptioneller Arbeit
    • Einschlägige Erfahrung in der Zusammenarbeit mit lokalen Partnerorganisationen von Vorteil
    • Kenntnisse der Arbeit und Erfahrungen innerhalb der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung von Vorteil
    • Qualifikation im Bereich Medizin, Pharmazie und/oder medizinische Logistik von Vorteil
    • Ausgeprägte Teamfähigkeit und starker Wille zur Kooperation
    • Verhandlungssicheres Englisch ist Voraussetzung; gute Sprachkenntnisse in Arabisch, Spanisch, Deutsch oder Französisch von Vorteil
    • Gute EDV-Kenntnisse (insb. Office 365)
    • Bereitschaft zu Auslandsreisen, Tropentauglichkeit

Wir bieten:

    • Eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit im Zeichen der Menschlichkeit  
    • Raum für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung in einem erfahrenen und engagierten Team 
    • Faire Arbeitsbedingungen gemäß DRK-Reformtarifvertrag 
      • Vergütung nach Entgeltgruppe 11
      • 30 Tage Urlaub im Jahr und Heiligabend und Silvester arbeitsfrei
      • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge (VBL) 
    • Flexible Arbeitszeitmodelle, um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu gewährleisten 
    • Mobiles Arbeiten (bei Vollzeit bis zu zehn Arbeitstage monatlich) mit Präsenz am Standort Berlin je nach Arbeitsanforderung  
    • Urban Sports Club, Headspace, Babbel und weitere individuelle Angebote zur Gesundheitsförderung und Weiterentwicklung

Als Arbeitgeber stellen für uns die Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung eine besondere Verpflichtung dar. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig von ethnischer, sozialer und nationaler Herkunft, Geschlecht, Religion, Alter, Behinderung oder sexueller Orientierung.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 31.07.2024 !

Manager (m/f/d) Outbreak Response (Public Health)

The German Red Cross (GRC) is part of the International Red Cross and Red Crescent Movement, the largest humanitarian network in the world. In our work both internationally and at home, the GRC is committed to the seven principles of the Red Cross: humanity, impartiality, neutrality, independence, voluntary service, unity, and universality.

Working in the GRC National Headquarters in Berlin, you will help shape the future direction of the DRK e.V. as a national Red Cross society and umbrella organisation of non-statutory welfare organisations. Every day, you will support GRC’s work providing comprehensive aid for people in conflict situations, disasters and health or social emergency situations, solely based on their level of need.

At the earliest possible date, we are looking for a Manager (m/f/d) Outbreak Response (Public Health).

The position is anchored in the International Cooperation department of the headquarters of the GRC and assigned to the team "Programs and Cooperation with Sister National Societies". In the “Surge & Readiness Unit”, you will work on the development and implementation of approaches to prevent and contain outbreaks of infectious diseases, with a particular focus on public health and community-based activities.

The role is part of the Global Project, conducted in cooperation with the Federal Foreign Office, which aims at strengthening and further developing international humanitarian aid and the international humanitarian system.

The employment is full-time. The employment offer is initially limited until 30. June 2026.

Your tasks:

Project management in Emergency Health

• Project management and conceptual work aimed at achieving the objectives of the “Emergency Health” component of the Global Project with the Federal Foreign Office on health in humanitarian assistance
• Support the management and implementation of pilot projects focusing on community-based prevention and control of epidemics in collaboration with the respective country teams
• Management of financial resources and ensuring compliance with financial guidelines and donor requirements in the use of funds
• Preparation of reports and documentation of relevant content and processes

Further development of GRC’s surge tools and services in Public Health with a focus on the prevention and control of epidemics

• In coordination with partners of the International Red Cross -and Red Crescent Movement, as well as with German and international humanitarian actors, further development of concepts for community-based measures for the prevention and control of epidemics
• Support the development, piloting, and establishment of public health modules for community-based prevention and control of epidemics as part of the standardized Emergency Response Units (ERUs) of the International Red Cross -and Red Crescent Movement in the health sector
• Support the further development of a work plan for the integration and promotion of community-based prevention and control approaches for epidemics in existing and new GRC health projects
• Continuous analysis of global, national, and regional approaches and trends in infection prevention -and control with a particular focus on community-based approaches (technical and policy perspective)

Management of the surge delegate pool for Public Health profiles

• Management and maintenance of the Public Health surge delegate pool and organization of professional exchanges among its members
• Further development of content for training in the field of Public Health
• Planning, preparation, and implementation of trainings in the field of Public Health in Germany and abroad
• Support the recruiting of members for the Public Health surge delegate pool for deployment in international emergency relief missions

Other

• Provide technical advice for international ERU missions, both remote and in-country if required
• Conceptual development of Public Health approaches in humanitarian assistance and strategic positioning of the GRC within the Red Cross -and Red Crescent Movement
• Establish and maintain networks and partnerships with relevant partners within the Red Cross -and Red Crescent Movement as well as with external partners

Your profile:

• University degree, preferably in Public Health or Epidemiology
• At least 2 years of work experience and solid knowledge in humanitarian assistance or development cooperation in community-based health
• Extensive knowledge and relevant work experience in project management of humanitarian assistance or cooperation development projects
• Extensive knowledge and experience in implementing measures for the prevention and control of infectious diseases (preferably in humanitarian contexts)
• Experience in community-based health prevention and care (preferably in humanitarian contexts)
• Skills and experience in conceptual work
• Experience in collaborating with local partner organizations is of advantage
• Knowledge of work and experience within the International Red Cross and Red Crescent Movement is of advantage
• Qualifications in medicine, pharmacy, and/or medical logistics are of advantage
• Strong team player with a strong willingness to cooperate
• Proficiency in English is required; good knowledge of Arabic, Spanish, German or French are of advantage
• Good computer skills (especially Office 365)
• Willingness to travel abroad and certified fitness to work in tropical climates (G35)

Our offer:

• A responsible and varied job in the spirit of humanity.
• A space for your professional and personal development within an experienced and dedicated international team.
• Fair working conditions according to GRC collective agreement:
• Remuneration according to remuneration group 11.
• 30 days annual leave per year and no work on Christmas Eve and New Year's Eve.
• An attractive company pension scheme (VBL).
• Flexible working time arrangements to ensure the compatibility of work and family.
• Individual offers for health benefit scheme.
• Mobile working (up to ten working days per month if full-time) with a presence in Berlin depending on the work requirements.
• Urban Sports Club, Headspace, Babbel and other individual offers for health promotion and further development.

As an employer, the principles of the Red Cross and Red Crescent Movement represent a special obligation for us. We welcome applications from persons regardless of their ethnic, social and national origin, gender, religion, age, disability or sexual orientation.

We look forward to receiving your application by 31.07.2024!

Online-Bewerbung