DRK-Kreisverband Apolda e.V.

Wir suchen ein(e)

Ergotherapeut*in

zur Unterstützung unseres Teams.
Ab sofort · Vollzeit/Teilzeit · unbefristet

Image

Wir vom Roten Kreuz sind Teil einer weltweiten Gemeinschaft von Menschen in der internationalen Rotkreuz und Rothalbmondbewegung, die Opfern von Konflikten und Katastrophen sowie anderen hilfsbedürftigen Menschen unterschiedslos Hilfe gewährt, allein nach dem Maß ihrer Not. Im Zeichen der Menschlichkeit setzen wir uns für das Leben, die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein.

Wir bieten Ihnen ein spannendes Arbeitsumfeld mit modernster Technologie. Unsere Einrichtung arbeitet digital mit MedifoxDan, einem innovativen Software-System für die Dokumentation und Verwaltung von Pflege- und Betreuungsmaßnahmen.

Als Teil unseres Teams sind Sie verantwortlich für die professionelle Betreuung unserer Bewohnenden. Dabei steht das Wohl jedes einzelnen im Fokus Ihrer Arbeit.

Wir legen großen Wert auf eine wertschätzende Zusammenarbeit und unterstützen unsere Mitarbeitenden mit verschiedensten Maßnahmen bei ihrer persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung.  Zudem bieten wir attraktive Arbeitsbedingungen sowie flexible Arbeitszeiten.

Wenn Sie eine empathische Persönlichkeit besitzen, gerne im Team arbeiten und sich durch Eigeninitiative auszeichnen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Wir bieten Ihnen:

  • einen unbefristeten Arbeitsplatz
  • Fortbildungsmaßnahmen zur persönlichen Weiterentwicklung
  • eine attraktive Vergütung mit weiteren sozialen Leistungen nach dem DRK Tarifvertrag Thüringen
  • eine betriebliche Altersvorsorge
  • eine strukturierte Einarbeitung in unsere pflegefachliche Prozesse und unser Qualitätsmanagement sowie eine geplante Einbindung in unser Team
  • Ein motiviertes Team mit einem kollegialen Arbeitsumfeld
  • 30 Tage Urlaub
  • Jobfahrrad mit JobRad
  • IAP nach sechs monatiger Betriebszugehörigkeit innerhalb der Lohnfortzahlung
  • Flexible Arbeitszeiten inklusive Teilzeitbeschäftigungsmöglichkeiten
  • Moderne technische Unterstützung bei der Dokumentation und der Betreuung
  • Arbeiten in einer gemeinnützigen Pflegeeinrichtung, dass das Wohl der Bewohnenden sowie die Zufriedenheit des Personals in den Fokus stellt
  • Unsere Arbeitsphilosophie basiert auf flachen Hierarchien, die von Führungskräften mit fundierten Ausbildungen im Bereich der Pflege geprägt sind

Ihre Aufgaben:

  • Beurteilung und Feststellung des Therapiebedarfs:
    • Durchführung von Assessments zur Bestimmung der motorischen, sensorischen und kognitiven Fähigkeiten
    • Erstellen individueller Behandlungspläne basierend auf Bewohnendenbedürfnissen
  • Durchführung therapeutischer Maßnahmen:
    • Anwendung verschiedener Therapiemethoden wie motorisch-funktionelle, psychisch-funktionelle, handwerklich-gestalterische und arbeitstherapeutische Verfahren
    • Einsatz von speziellen Übungen zur Verbesserung der Handfunktion und Koordination
  • Förderung der Selbstständigkeit im Alltag:
    • Training alltagspraktischer Fähigkeiten wie Ankleiden, Essen und persönliche Hygiene
  • Beratung und Anleitung von Bewohnerinnen und Bewohnern sowie deren Angehörigen:
    • Aufklärung über Krankheitsbilder und Therapiemöglichkeiten
    • Beratung bei der Auswahl und Anwendung von Hilfsmitteln
  • Dokumentation und Evaluierung der Therapiefortschritte:
    • Führen detaillierter Bewohnendenakten und Therapieberichte
    • Anpassung der Therapieziele und -methoden basierend auf dem Fortschritt
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit:
    • Austausch und Abstimmung mit anderen medizinischen Fachkräften wie Ärzten, Physiotherapeuten und Pflegepersonal
    • Teilnahme an Teambesprechungen und Fallkonferenzen
  • Einsatz spezifischer ergotherapeutischer Techniken:
    • Anwendung von sensomotorisch-perzeptiven Techniken
    • Durchführung von neurophysiologisch basierten Therapien (z.B. nach Bobath)
  • Prävention und Rehabilitation:
    • Durchführung präventiver Maßnahmen zur Vermeidung von Erkrankungen oder Einschränkungen
    • Rehabilitation nach Verletzungen oder Erkrankungen
  • Fort- und Weiterbildung:
    • Regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen zur Aktualisierung des fachlichen Wissens
    • Einarbeitung neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in die Praxis
  • Qualitätssicherung und -entwicklung in der ergotherapeutischen Praxis:
    • Überprüfung und Sicherstellung der Qualitätsstandards in der Therapie
    • Engagement in der Weiterentwicklung ergotherapeutischer Konzepte und Methoden

Ihr Profil:

  • Sie zeigen eigenverantwortliches Handeln und strukturiertes Arbeiten
  • Sie haben Verantwortungsbewusstsein und hohe soziale Kompetenz
  • Sie bringen Wertschätzung im Umgang mit unseren Bewohnenden mit
  • Sie besitzen Einfühlungsvermögen sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Sie haben Spaß am Beruf und Teamarbeit



Fühlen Sie sich angesprochen? 

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Wir schätzen die Vielfalt und begrüßen Bewerbende jeglicher Herkunft, sexuellen Orientierung oder Geschlechts. Wir glauben daran, dass die Unterschiedlichkeit unserer Mitarbeitenden ein wichtiger Bestandteil unseres Erfolgs ist. Bei uns zählen nicht nur Kompetenz und Qualifikation, sondern auch Persönlichkeit, Engagement und Motivation. Unser Team besteht aus Menschen mit unterschiedlichen Hintergründen, Fähigkeiten und Erfahrungen – jede*r Einzelne bringt seinen eigenen Wert in unsere Arbeit ein. Wir möchten sicherstellen, dass sich alle bei uns wohl fühlen und ihr volles Potenzial entfalten können.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung