DRK Hamburg Altona und Mitte gemeinnützige Gesellschaft für Kinder, Soziales und Jugend KISO mbH

Wir suchen eine

Heilpädagogische Fachkraft (d/m/w) Kita an der Trabrennbahn

zur Unterstützung unseres Teams.
Ab sofort · Vollzeit · unbefristet

Image

Die DRK Hamburg Altona und Mitte gemeinnützige Gesellschaft für Kinder, Soziales und Jugend KISO mbH sucht für ihre Kindertagesstätte an der Trabrennbahn (HH-Bahrenfeld) ab sofort, in Vollzeit (38,5 Stunden) und unbefristet eine:n Heilerziehungspfleger:in, Heilpädagog:in oder Erzieher:in mit Zusatzqualifikation zur alltagsintegrierten und gruppenübergreifenden Unterstützung.

Die KISO gGmbH wurde im Juli 2013 als eine Tochtergesellschaft des DRK Kreisverbandes Hamburg Altona und Mitte e.V. gegründet. Seitdem ist die Gesellschaft Trägerin verschiedener Kindertagesstätten und Betreuungsangebote. Rund 100 Mitarbeiter:innen sorgen für eine vielseitige Entwicklung der Kinder. Dabei ist die pädagogische Arbeit an den Grundsätzen der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung ausgerichtet, sodass insbesondere die sozialen Fähigkeiten gestärkt werden. In unserer DRK Kita an der Trabrennbahn am Albert-Einstein Ring 1-3a werden rund 60 Kinder im Alter von 10 Monaten bis 6 Jahren liebevoll betreut. Das Motto der Einrichtung lautet: "Die Kita für alle!" Unsere Ziele sind, dass Selbstvertrauen der Kinder zu stärken und ihre Autonomie und Mitbestimmung anzuregen. Gleichzeitig sorgen wir für alltagsintegrierte Sprachentwicklung, Integration und Inklusion. Die Kita ist im selben Gebäude wie eine Wohnunterkunft untergebracht. Viele Kinder kommen aus Familien mit Fluchterfahrung.

Wir bieten Ihnen:

  • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit spannenden Aufgabenfeldern
  • eine fundierte, individuelle Einarbeitung
  • Arbeiten in einem motivierten und familiären Team
  • umfassende interne und externe Weiterbildungen
  • Vergütung in Anlehnung an den TVöD
  • 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche)
  • Kinderbetreuungszuschuss in unseren Kitas
  • Zuschuss zur HVV-ProfiCard
  • Fahrradleasing
  • Zuschuss zur Altersversorgung (betriebliche Entgeltumwandlung)



Ihre Aufgaben:

  • Entlastung des Teams als zusätzliche Fachkraft
  • alltagsintegrierte Unterstützung bei der Entwicklung der Kinder im Altern von 10 Monaten bis 6 Jahren aus Familien mit Fluchterfahrung
  • Beobachtung und Dokumentation der Entwicklungsverläufe der Kinder bzw. von behinderten und/oder von Behinderung bedrohten Kindern
  • Planung und Dokumentation der pädagogischen Arbeit sowie Förder- und Hilfeplänen
  • Ausarbeitung von Entwicklungsberichten als Grundlage für externe Gutachten
  • Unterstützung der Eltern bei der Beantragung von Eingliederungshilfe
  • Partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Eltern, Familie und Elternrat, ggf. interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ämtern, Behörden und Institutionen
  • regelmäßiger Austausch mit den Kolleg:innen zur tagesaktuellen Abstimmung
  • Reflexionsgespräche mit Eltern und Kolleg:innen

Ihr Profil:

  • eine Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger:in, Heilpädagog:in oder Erzieher:in mit Zusatzqualifikation
  • Berufserfahrung in einer Kindertagesstätte
  • fundiertes Fachwissen, insbesondere zu den Themen Autismus und Posttraumatische Belastungsstörung bei Kindern
  • Erfahrungen in kultursensibler pädagogischer Arbeit
  • Erfahrungen im Bereich Traumapädagogik
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildung
  • Freude an der Arbeit mit Kindern und an der Teamarbeit
  • ein hohes Maß an Flexibilität und Eigeninitiative, sowie eine strukturierte Arbeitsweise
  • Identifizierung mit den Grundsätzen des Deutschen Roten Kreuzes
  • Bei Nachweis eines einjährigen Freiwilligendienstes (FSJ/FÖJ/BFD) wird die dadurch erworbene Berufserfahrung bei der Gehaltseinstufung angerechnet



Fühlen Sie sich angesprochen? 

Dann werden Sie Teil unseres Teams! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung