Logo
Logo
Logo

Als Deutsches Rotes Kreuz (DRK) ist es unsere Aufgabe, für die Menschen da zu sein und ihnen zu helfen – allein nach dem Maß der Not. Schon seit mehr als 150 Jahren leistet die Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung umfassend Hilfe für Menschen. Egal was wir tun und wo wir tätig sind, immer sind unsere sieben Rotkreuzgrundsätze: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Unabhängigkeit, Freiwilligkeit, Einheit und Universalität handlungsleitend. 

Im DRK-Generalsekretariat in Berlin gestalten Sie die zukünftige Ausrichtung des DRK e.V. als nationaler Rotkreuz-Gesellschaft und Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege mit. Sie tragen täglich dazu bei, dass Menschen in Deutschland und weltweit Hilfe erhalten – allein nach dem Maß der Not.  

Referent/in Verbreitungsarbeit / Internationales Recht (m/w/d)

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir Sie für die Position Referent/in Verbreitungsarbeit / Internationales Recht (m/w/d). 

Die Stelle ist im Justitiariat des Generalsekretariats des Deutsches Rotes Kreuz e.V. (DRK-Bundesverband) verankert. Die Beschäftigung erfolgt in Vollzeit und ist als Vertretungsbesetzung auf ein Jahr befristet.

Ihre Aufgaben:

  • Erarbeitung von Voten, Positionen, Stellungnahmen und Publikationen im Bereich des humanitären Völkerrechts, der Grundsätze und Ideale der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung
  • Bearbeitung von Rechtsfragen und Entwicklung von Positionen des DRK im Bereich des allgemeinen Völkerrechts, des „Rotkreuz-Rechts“ sowie weiterer mandatsrechtlicher Fragen als Nationale Hilfsgesellschaft        
  • Konzeption, Durchführung und Mitwirkung an verbandsinternen und -externen Veranstaltungen zum humanitären Völkerrecht sowie zu den Rotkreuz-Grundsätzen
  • Enge Kooperation mit und bundesweiter „focal point“ für die Landeskonventionsbeauftragten
  • Mitwirkung und Durchführung von Vorträgen und Lehrveranstaltungen
  • Umsetzung des „Positionspapiers "Verbreitungsarbeit“ des DRK
  • Mitwirkung bei der Wahrnehmung der völkerrechtlichen Belange des DRK und Vertretung in fachspezifischen Foren auf internationaler und nationaler Ebene

Wir erwarten:

  • Erfolgreich abgeschlossenes juristisches Studium (mind. 1. Staatsexamen) oder einen vergleichbaren Abschluss sowie möglichst den Aufgaben entsprechende Berufserfahrung
  • Kenntnisse im allgemeinen und humanitären Völkerrecht sowie im Völkerstrafrecht
  • Kenntnisse der völkerrechtlichen Grundlagen der Rotkreuz-Arbeit sowie der Grundsätze und Ideale der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung
  • Bereitschaft, sich in weitere Rechtsgebiete, die im Zusammenhang zu mandatsrechtlichen Fragen als Nationale Hilfsgesellschaft stehen, einzuarbeiten
  • Erfahrung in der Verbandsarbeit im Roten Kreuz sind gewünscht
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse
  • Sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise
  • Zuverlässige, systematische und präzise Arbeitsweise
  • Hohe Kommunikations-, Koordinations- und Teamfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen und Ergebnisorientierung

Wir bieten:

  • Eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit im Zeichen der Menschlichkeit
  • Raum für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung in einem erfahrenen und engagierten Team
  • Faire Arbeitsbedingungen gemäß DRK-Reformtarifvertrag
    • Vergütung nach Entgeltgruppe 13
    • 30 Urlaubstage im Jahr und Heiligabend und Silvester arbeitsfrei
    • Eine attraktive betriebliche Altersvorsorge (VBL)
  • Flexible Arbeitszeitmodelle, um die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu gewährleisten
  • Mobiles Arbeiten (bei Vollzeit bis zu zehn Arbeitstage monatlich) mit Präsenz am Standort Berlin je nach Arbeitsanforderung
  • Urban Sports Club, Headspace, Babbel und weitere individuelle Angebote zur Gesundheitsförderung und Weiterentwicklung

Als Arbeitgeber stellen für uns die Grundsätze der Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung eine besondere Verpflichtung dar. Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen unabhängig von ethnischer, sozialer und nationaler Herkunft, Geschlecht, Religion, Alter, Behinderung oder sexueller Orientierung.

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung bis zum 23.04.2024 !

Image
Online-Bewerbung