DRK-Kreisverband Köln e.V.

Wir suchen mehrere (w/m/d)

Sozialarbeiter/in sowie Sozialpädagoge/in (m/w/d)

für die Sozialbetreuung in Notaufnahmen/Wohnheimen für Geflüchtete
Ab sofort · von Teilzeit bis Vollzeit 

Image

Wir vom Roten Kreuz sind Teil einer weltweiten Gemeinschaft von Menschen in der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung, die Opfern von Konflikten und Katastrophen sowie anderen hilfsbedürftigen Menschen unterschiedslos Hilfe gewährt, allein nach dem Maß ihrer Not. Im Zeichen der Menschlichkeit setzen wir uns für das Leben, die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedliche Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein.

Für die Beratung und Begleitung geflüchteter Menschen suchen wir ab sofort

Sozialarbeiter*innen / Sozialpädagog*innen (m/w/d)

für die Sozialbetreuung in Notaufnahmen/Wohnheimen für Geflüchtete

in Teilzeit oder in Vollzeit (bis zu 41 Std.)

Im Auftrag der Stadt Köln betreut das DRK seit über 25 Jahren Geflüchtete in städtischen Notaufnahmen und Wohnheimen.

Wir bieten Ihnen:

  • ein vielseitiges und verantwortungsvolles Arbeitsfeld
  • Mitarbeit in einem aufgeschlossenen Team
  • qualifizierte Einarbeitung
  • Möglichkeit der Teilnahme an Supervision
  • themenspezifische Fortbildungen, Schulungen und Weiterbildung
  • Vergütung analog TvöD inkl. betriebliche Altersvorsorge
  • Jahressonderzahlung
  • zusätzlich zum tariflichen Urlaub vier weitere freie Tage im Jahr

Ihre Aufgaben:

  • Ein- und Auszugsmanagement
  • Aufbau des Netzwerkes im Sozialraum
  • Beratung, Begleitung und Betreuung der Bewohner*innen in ihren individuellen Situationen
  • Vermittlung an fachspezifische Beratungsstellen
  • Organisation des Gesamtbetriebs der Einrichtung ggf. mit den Funktionsabteilungen Hauswirtschaft und Reinigung/Wäscherei
  • Zusammenarbeit mit städtischen Ämtern wie Amt für Wohnungswesen, Objektservice, Gesundheitsamt, Sozialamt, Ausländerbehörde, Jobcenter

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik (Dipl./BA)
  • Team-, Kooperations-, Kommunikations- und Konfliktfähigkeit
  • Bereitschaft zum Schichtdienst (i.d.R. auch an Samstagen, Sonntagen, Feiertagen sowie in den Abend und Nachtstundenn)
  • mind. einjährige Berufserfahrung –vordringlich in der Arbeit mit Migrantenfamilien
  • interkulturelle Kompetenz
  • Fremdsprachenkenntnisse
  • Verwaltungskenntnisse

Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet.




Schwerbehinderte Bewerber (m/w/d) werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung